DfX

DfX als Maßnahme zur Kostensenkung im Elektronikdesign

Kostensenkungen in der Elektronikproduktion erfordern heute eine umfassende Analyse aller an den Kosten eines Gerätes beteiligter Faktoren, da die Kostensituation von elektronischen Einheiten in der Regel zu mehr als 75 % schon durch das zu verwendende Material bestimmt wird.Dabei werden insbesondere auch die Kosten, die nachträglich anfallen in die Betrachtung mit einbezogen (z.B. Vertriebs- kosten, Servicekosten).

DFX als Service zur Kostensenkung im Elektronikdesign birgt daher nicht nur Kostenersparnis in der eigentlichen Design-
phase, sondern vor allem für das Gesamtprodukt!

DfX als Serviceleistung zur Kostensenkung im Elektronikdesign:

  • DfM   Design for Manufacturing
    • Anpassung einer Produktidee an die Produktionsbedingungen, sowie die Umsetzung des Entwurfs für die großtechnische Produktion und gleichzeitig das Ausräumen der Probleme, die sich einer Markteinführung entgegenstellen.
  • DfT    Design für Testablity
    • Erhöhung der Testbarkeit durch geeignete Maßnahmen im Entwicklungsprozess
  • DfSC  Design für Supply Chain
    • Eine Methode zur gleichzeitigen Anpassung der Produktstruktur und der Wertschöpfungstiefe mit dem Ziel einer Komplexitätsreduzierung
      sowie Prozess- Wertschöpfungsorientierte Unterstützung der Produktentwicklung.

Technologien

    Kontakt

    Kristronics GmbH
    Gewerbegrund 5-9
    D-24955 Harrislee-Flensburg
    Telefon: +49 (0)461 - 77 41 -0
    Telefax: +49 (0)461 - 77 41 -641
    e-mail: info@kristronics.de
    Internet: www.kristronics.de